Das Cafe aquarium ist den Fluten des Inns versunken

Das Theatercafe ist aus den Fluten aufgestiegen.


- Die unmittelbare Nachbarschaft zum Stadttheater stand Pate für den Namen.
 
- Seit über 30 Jahren geht hier im (früheren aquarium) ein breit gefächertes Publikum ein und aus:
 
- Ob Schachspieler oder Lebenskünstler, Theaterschauspieler oder Internetnutzer (W-Lan - Laptop), Einheimischer, Student oder Tourist - das Cafe am Theater hat für jeden etwas zu bieten:
 
- gemütliche Atmosphäre mit jazziger Hintergrundmusik, die offene Bühne "Open Jazz" und einen Sommergarten mit italienischem Flair.
 
- Das Konzept von Regina stimmt, auch kulinarisch - Frühstück, Antipasti, wechselnde Pastagerichte, hausgemachte Kuchen... uriges Bier, geschmackvolle Weine - das Kultcafe ist für alle da!
 
- Auf den Punkt gebracht: Gutes, mit Liebe gemacht!
 

Gutes mit Liebe gemacht...
 

- Panini
 
  € 4,30
- Flammkuchen:   € 7,90
  -  Speck & Zwiebel    
  -  Schinken & Lauch    
  -  Vegetarisch    
  -  Lachs & Lauch
 
  € 7,90
- Salatvariationen
 
ab € 8,50
- wechselnde Pastagerichte
 
ab € 7,50
- Antipastiteller
 
  € 8,80
- Bruschetta
 
  € 6,50
- Frühstücksvariationen
 
   
- hausgemachte Kuchen
 
   
- wechselnde Tagesgerichte und Suppen